Die Experten des LaserMed-Teams leisten schon seit 1996 Pionierarbeit auf dem Gebiet der Laserepilation. Mit dem Rubinlaser bewiesen sie 1997 weltweit erstmals anhand mikroskopischer, feingeweblicher Untersuchungen die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode. (T&E Dermatologie Jg. 27 Heft 6, Nov./Dez. 1997)

 

Die bei uns verwendeten Lasergeräte stellen die zurzeit modernste Weiterentwicklung der Lasertechnologie zur Epilation dar. Das Laserlicht gelangt über das Haar als Lichtleiter in die Haarwurzel. Hier verursacht es eine (vorübergehende) thermische Reaktion der feinen, die Haarwurzel ernährenden Blutgefäße. Durch wiederholte Energieeinleitung wird die Haarwurzel dauerhaft zerstört und vom Körper abgebaut.

 

Die Anzahl der notwendigen Behandlungen ist von der Stärke und Widerstandsfähigkeit der jeweiligen Haare abhängig (5 bis 10 Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen).

 

Preisliste